Kürbis-Kartoffel-Auflauf mit Champignons

Zubereitungszeit: 20 min. (+ 40 min. Backzeit)

Zutaten: (für eine große Auflaufform)
- 1 Hokkaidokürbis
- 500g Kartoffeln
- 500g Champignons
- 400g Sojasahne
- 1 Zwiebel
- 1 Knoblauchzehe
- Pflanzenöl
- 1 Bund Petersilie
- 1TL Gemüsebrühe / Würze
- Salz und Pfeffer


Den Kürbis waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Anschließend in dünne Spalten schneiden. Kartoffeln schälen und waschen und in Scheiben schneiden.
Den Ofen auf 200°C (Umluft) vorheizen. Kürbis und Kartoffeln in eine Auflaufform schichten.
Die Sojasahne mit der Gemüsebrühe / Würze und Salz und Pfeffer würzen und vermischen. Anschließend in die Auflaufform über die Kartoffeln und den Kürbis gießen. Für 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
Während das Gemüse im Ofen ist, die Pilze putzen, Stiele entfernen und dann in Schreiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein hacken. In einer Pfanne die Pilze, Zwiebel und Knoblauch in etwas Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen, Blättchen fein hacken und mit unter die Pilze rühren.

Die Pilz-Mischung aus der Pfanne nach 30 Minuten über das Gemüse in der Auflaufform geben und verteilen. Das Ganze nun weitere 10 Minuten backen. Wer will kann noch veganen Reibekäse darüber geben.