Kartoffel-Möhren-Bällchen

Zubereitungszeit: 50 Min.

Zutaten: (für 4 Personen)
- 700 g Kartoffeln
- 200 g Möhren
- 1 Zwiebel
- 1 Knoblauchzehe
- 4 EL Sojamehl
- ca. 200 ml Sojamilch
- 100 g gemahlene Haselnüsse
- 2 EL Öl zum Anbraten
- Öl zum Frittieren
- Salz, Pfeffer

Kartoffeln waschen und weich kochen. Die Möhren waschen, schälen und raspeln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Knoblauch Schälen und fein hacken.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Möhren, die Zwiebel und den Knoblauch darin andünsten. Die Haselnüsse dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Kartoffeln abgießen, pellen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Das Sojamehl unterrühren und soviel Sojamilch zugeben bis ein glatter Teig entsteht. Die Möhren-Haselnuss Masse unterrühren. Aus der Masse Bällchen formen und in der Fritteuse (170 °C) goldbraun ausbacken.

Tipp:
Dazu passt ein Sojajoghurt-Dip mit Kräutern.