Nussnougat-Cupcakes

Zubereitungszeit: 25 Min. (+Backzeit)

Zutaten: (für 12 Stück)
für den Teig:
- 100g weiche Margarine (z.B. Alsan)
- 120g Zucker
- ca. 200ml Sojamilch
- 2EL Sojamehl
- 120g Mehl
- 1EL Kakaopulver
- 1TL Backpulver
- 100g vegane Nussnougatcreme (z.B. von Ruf)


für das Frosting:
- 70g weiche Margarine
- 200g gesiebter Puderzucker
- 60g vegane Nussnougatcreme
- Haselnusskrokant zum Dekorieren

Die Margarine mit dem Zucker cremig rühren. Mehl mit Kakaopulver, Sojamehl und Backpulver mischen und unter die Margarine-Zucker Masse rühren. Zuletzt die Nussnougatcreme unterheben und etwas Sojamilch hinzugeben, sodass ein zäher Teig entsteht.
Den Teig auf die Förmchen verteilen und bei 170°C etwa 20 Minuten backen. Dannach gut auskühlen lassen.
In der Zwischenzeit für das Frosting die Margarine mit dem Zucker sehr cremig rühren, dann die Nussnougatcreme untermischen. Sollte die Masse zu weich sein noch etwas Puderzucker unterrühren, sollte sie zu fest sein noch etwas Margarine unterrühren. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und auf den Cupcakes verteilen oder mit einem Messer verstreichen. Mit Haselnusskrokant bestreuen.